Fachstelle Fahrende eingestellt

Seit 1991 hat die Fachstelle Fahrende von Caritas Zürich Fahrende aus der ganzen Schweiz begleitet, aber auch Soziale Institutionen und Pfarreien, welche in diesem Bereich vom Wissen und der Erfahrung der Fachstelle profitieren konnten. Aufgrund der finanziellen Situation von Caritas Zürich wurde die Fachstelle Fahrende per Ende 2016 eingestellt.

Die Broschüre «Fahrende in der Beratung» bietet Informationen zu relevanten gesetzlichen Grundlagen und spezifische Regelungen für die nichtsesshafte Lebensweise von Fahrenden. Die nachfolgenden Beiträgen aus unserem Magazin «Nachbarn» geben Einblicke in die Situation der Fahrenden:
 

Spartipps

Caritas hat einige Tipps, die Ihnen im Umgang mit Geld und Ihrem Haushaltsbudget helfen.
weiter

Finanzielle Probleme

Unsere Borschüre gibt Ihnen Institutionen im Kanton Zürich an, die Ihnen bei finanziellen Problemen helfen können.
weiter

Viele Vergünstigungen

Für Menschen mit wenig Geld bieten wir stark vergünstigte Angebote: Lebensmittel, Freizeitangebote, Kleidung und mehr.
weiter