Kinder tauschen Spielzeug für guten Zweck

22. November 2016

«Meins ist deins» lautet das Motto der Geschenk-Tausch-Aktion von youngCaritas Zürich. Kinder teilen und tauschen ihr Spielzeug, damit auch armutsbetroffene Kinder ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Gesammelt wird im ganzen Kanton bis zum grossen Geschenk-Tausch-Tag am 7. Dezember.

Der 8-jährigen Daniel wünscht sich ein Kickboard. Doch seine Eltern sind dagegen, immer neues Spielzeug zu kaufen. Mit seinen Eltern bringt er einen Plüschelefanten und ein Fussball zu einer Sammelstelle. Für seine zwei eingereichten Spielsachen erhält er statt zwei nur einen Bon. Diesen tauscht er am 7. Dezember gegen ein anderes Spielzeug. Mit diesem System entsteht ein Überschuss an Spielsachen, welchen armutsbetroffene Kinder im Kanton Zürich als Weihnachtsgeschenk erhalten.

Der Tauschtag erfüllt Kinderwünsche

Die Auswahl von Spielsachen am Geschenk-Tausch-Tag ist riesig. Gerade für Familien mit wenig finanziellen Mitteln ist dies ein einmaliges Erlebnis. Der Tauschtag lädt auch zum Verweilen ein, mit Märchen, Clowns, Bastelaktivitäten und Kuchen. Er findet statt in:

  • Dübendorf: Pfarreizentrum, Leepüntstrasse 14, 8600 Dübendorf, 14–16.30 Uhr
  • Embrachertal: Kath. Kirchenzentrum, Steinackerweg 22, 8423 Embrach, 14–16 Uhr
  • Wetzikon: Pfarreizentrum Heilig Geist, Langfurrenstrasse 10, 8623 Wetzikon, 14–16.30 Uhr
  • Zürich-Albisrieden: Pfarreizentrum St. Konrad, Fellenbergstrasse 231, 8047 Zürich, 14–16.30 Uhr
  • Zürich-Wollishofen: Zentrum Hauriweg, Hauriweg 17, 8038 Zürich, 14–16 Uhr
  • Bülach: Dreifaltigkeitskirche, Scheuchzerstrasse 1, 8180 Bülach, 14–17 Uhr (Der Tausch-Tag in Bülach findest erst am 14. Dezember statt. 

youngCaritas Zürich macht Solidarität erlebbar

Die Geschenk-Tausch-Aktion lebt von einer einfachen Botschaft: Teilen und Tauschen ist sinnvoll und macht Spass. youngCaritas Zürich ermöglicht so Kindern von 3 bis 12 Jahren, Solidarität bereits im Kleinen zu Erleben. Seit dem 14. November werden Spielzeuge gesammelt. Weitere Spielsachen sind nach wie vor willkommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Andrea Müller, Projektleiterin Geschenk-Tausch-Aktion, Tel. 044 366 68 75, E-Mail

Möchten Sie bei einer Geschenk-Tausch-Aktion vor Ort dabei sein?
Dann melden Sie sich bitte bei:

Sophie Fürst, Mediensprecherin, Tel. 044 366 68 60, E-Mail