Stadtrundgänge: Fremdsprachige Freiwillige gesucht

Sie verfügen über besondere Fremdsprachenkenntnisse und möchten diese für eine sinnvolle Sache einsetzen?
Im Rahmen des Bildungs- und Integrationsprogramms LernLokal bietet Caritas Zürich für interessierte Migrantinnen und Migrantinnen begleitete Info-Touren durch die Stadt Zürich an. Beim Besuch von wichtigen Unterstützungsangeboten erhalten diese in Ihrer Muttersprache nützliche Informationen und konkrete Hilfestellungen zu Fragen rund um die Themen «Günstig leben», «Lernen und sich weiterbilden», «Arbeit suchen und finden» sowie «Freizeit gestalten».

Für die Begleitung und Übersetzung während der Touren suchen wir Freiwillige mit spezifischen Fremdsprachenkenntnissen. Die Touren finden ein- bis zweimal pro Quartal zu jeweils unterschiedlichen Themen statt. Es besteht auch die Möglichkeit, nach längerer Einarbeitungszeit selber Touren zu leiten.

Sie sind offen und kommunikativ. Sie arbeiten gerne mit Gruppen und schätzen den Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Von Vorteil sind zudem Kenntnisse der sozialen Landschaft der Stadt Zürich. Da wir in verschiedenen Sprachen informieren, ist neben guten Deutschkenntnissen die Beherrschung einer der folgenden Sprachen wichtig: Albanisch, Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Tamil, Türkisch, Tigrinya.

Wir bieten ein lebhaftes Umfeld, gute Einführung und Begleitung, Spesenentschädigung, interne Weiterbildungen, Tätigkeitsnachweise (Dossier freiwillig engagiert).

Weitere Informationen erhalten Sie bei Simone Gschwend, Leiterin LernLokal Computerkurse, 044 366 68 83.